Anabole Steroide zur Steigerung der Muskelmasse

Einige Leute denken, dass die Einnahme von Steroiden sehr modern und sicher ist. Andere argumentieren, dass sie dem Körper irreparablen Schaden zufügen und sogar tödlich sein können.

Viele von denen, die sie verwenden, schwören, dass sie unabhängig von "Chemie" sind und jederzeit mit Anabolika aufhören können. Anabolikalegal. Andere geben zu, dass Steroide besser leben und planen nicht, sie aufzugeben.

Oft argumentieren Freizeit-Bodybuilder (nicht wettbewerbsfähig), dass die Auswirkungen von Anabolika nicht so signifikant sind, wie jeder denkt. Aber selbst ein flüchtiger Blick auf Profis reicht aus, um etwas völlig anderes vorzuschlagen.

Es ist wahr - es gibt viele Rätsel um den Gebrauch von Steroid-Medikamenten und mehr Verwirrung. Wie bei den meisten Dingen, die mit Fitness und Gesundheit zu tun haben, mangelt es nicht an einer Vielzahl von Perspektiven.

In diesem Artikel geht es darum, wie Anabolika wirken, um Muskelmasse aufzubauen, wie effektiv sie sind, welche Nebenwirkungen sie haben und wie Sie feststellen können, ob ein Athlet eine "Chemotherapie" einnimmt oder nicht.

Wie effektiv sind Steroide?

Viele Steroidkonsumenten möchten, dass Sie glauben, dass ihr übermenschlicher Körper mehr mit harter Arbeit als mit Medikamenten zu tun hat, aber das ist einfach nicht wahr.

Ja, es erfordert viel harte Arbeit, um einen erstklassigen Körper aufzubauen, aber es erfordert auch viel Pharmakologie.

Der Grund dafür ist ganz einfach: Es gibt natürliche Grenzen für Muskelwachstum und Fettabbau. Und dann stoßen Sie auf Probleme: Sie können nicht genug essen, um sich gut zu fühlen, die Trainingsbelastung scheint unerträglich, der Schlaf leidet, Ihr Sexualtrieb sinkt stark und Ihr Energieniveau nimmt ab. Die richtigen Medikamente ändern das alles komplett.

Translate »
c9fe65499e63099d8a1f13c13345d696